Infos zum Saisonstart

Regeln und Vorgaben für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes

 
Liebe Vereinsmitglieder,
 
wir alle hoffen, dass sie die vergangene Zeit gesund und gut überstanden haben. Wir freuen uns in jedem Fall sie alle wieder im Training wiederzusehen. Als Verein haben wir uns entschieden schrittweise wieder ins Wasser einzusteigen. Hierfür gibt es jedoch auf Grund der andauernden Covid-19 Pandemie einige Vorgaben, die wir erfüllen müssen:
 
  • Es darf nur eine begrenzte Anzahl an Personen in die Bäder: Daher werden Eltern leider nicht mehr mit ins Bad eingelassen.
  • Es wird für alle Gruppen eine Onlineanmeldung geben. Nur angemeldete Schwimmer/innnen dürfen ins Bad. Die Gruppen werden eigens per Mail verständigt. Wer keine Mail erhalten hat, bitte beim bisherigen Trainer melden. Dieser wird alles Weitere veranlassen.
  • Alle Gruppen werden 15 Minuten vor Trainingsbeginn vor dem Schwimmbad abgeholt. Dort unterschreiben sie die Anwesenheitsliste und bestätigen auch den Gesundheitszustand. Die Türe der Hallenbäder sind nach Einlass der Gruppen wieder verschlossen. Daher unbedingt pünktlich sein.
  • Es ist bereits vor der Tür ein Mundnasenschutz zu tragen. Der Mundnasenschutz darf erst in Badebekleidung, auf dem Weg von der Umkleide in das Bad abgelegt werden. Die Umkleiden werden den einzelnen Gruppen separat zugewiesen.
  • Das Duschen bleibt vorerst untersagt. Ebenso sind die Föns abgeschaltet. Wir bitten zu Hause zu duschen und sich mit einer Mütze vor Erkältungen selbst zu schützen.  
Vom 08. bis 13.09.20 haben ohne Ausnahme nur die Gruppen N1, Wk 1-3 Einlass zum Training. Die Emails zur Onlineanmeldung wurden bereits versandt. 
Ab dem 14.09.20 versuchen wir die meisten Gruppen mit mindestens einem Training zurück ins Wasser zu holen. Es werden hierzu in den kommenden Tagen alle Gruppenteilnehmer mit eigenen Mails und Onlinezugängen angeschrieben. In den Sparten können hierzu noch eigene Regeln eingeführt werden und den Teilnehmern mitgeteilt werden.
 
Sollten am Anfang nicht alle eine Email erhalten haben oder noch Informationen benötigt werden, so verständigt bitte die zuständigen Trainer oder schreibt eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
 

Wir danken allen für das bisher gezeigte Verständnis und hoffen weiter auf eure Geduld. Wir haben alle erkennen müssen, dass es wichtig ist eine hohe Bereitschaft für Flexibilität zu haben da staatlichen Vorgaben sich pandemiebedingt sehr schnell ändern können. Mein Wunsch ist daher, bleibt gesund und dem Schwimmsport treu.

Euer sportlicher Leiter 

Armin Baur

Ehrenmitglied Peter Donat verstorben

Peter Donat
Am Freitag, 19.06.2020 ist unser Ehrenmitglied Peter Donat im Alter von 80 Jahren nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Peter Donat, der seit 1980 dem SB Delphin angehörte, übernahm 1991 das Amt des Schatzmeisters von Erich Kneschke. Mit Umsicht führte er bis 2009 die Finanzen unseres Vereins und wurde nach seinem Ausscheiden aus dem Amt zum Ehrenmitglied ernannt.

Der SB Delphin verliert mit ihm einen engagierten und verdienten Mitstreiter. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie und allen Angehörigen.

Der Vorstand des SB Delphin 03

 

SB Delphin goes ONLINE

Auf einmal war es da - das Corona-Virus COVID-19. Und dann ging es Schlag auf Schlag ... der Lock-Down bringt alles zu Stillstand: die Schulen und Universitäten stellen ihren Lehrbetrieb ein, Veranstaltungen werden abgesagt, Geschäfte und Restaurants schließen und natürlich sind auch alle Sportstätten und Bäder geschlossen.

Nicht nur Deutschland, nein, die ganze Welt "bleibt zuhause".  Eine Situation, die keiner von uns vorher erlebt hat. Eine Situation an die wir uns alle erst gewöhnen mussten. Aber es geht weiter ... das Internet macht's möglich, trotzdem miteinander zu kommunizieren, miteinander zu arbeiten, weiterzumachen. 

Und so geht's auch beim SB Delphin weiter. Nach einer Zeit des Stillstandes und des Abwartens hat auch unser Verein seine ersten Schritte ins ONLINE-Zeitalter gewagt ...

Trainingsstart der Kaderathleten

Nach langen Wochen ohne Wassertraining durften am 18. Mai die BSV-Kaderathleten des SB Delphin wieder in den Pool. Aus allen Sparten sind dadurch wenige Aktive berechtigt das Training unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln zu beginnen. Wir freuen uns sehr über diesen ersten Schritt in Richtung Normalität und hoffen, dass auch unsere anderen Sportlerinnen und Sportler bald folgen dürfen.

Hier zwei Impressionen aus dem Training der Synchroschwimmerinnen

Training Kaderathletinnen Corona 1

Training Kaderathletinnen Corona 2

Springer und Nixen bei der Sportlerehrung der Stadt Augsburg geehrt

 

Bei der Ehrung der erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler der Stadt Augsburg wurden am 13. Februar 2020 die Springer und Synchronschwimmerinnen des SB Delphin im Goldenen Saal des Rathauses ausgezeichnet. Für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen im Jahr 2019 bekamen von den Springern Niklas Vollmayr, Moritz Schmitt, Colin Jung und Sebastian Becher sowie von den Synchros Johanna Birkmair, Sandra Golly, Carolin Reuber und Katharina Plail eine Urkunde von Oberbürgermeister Kurt Gribl überreicht.

Besonders stolz sind wir darauf, dass auf dem diesjährigen Kustdruck, der zusätzlich zu den Urkunden verliehen wird, Springer und Synchronschwimmer abgebildet sind. Eine Hommage an diese wunderbaren Sportarten und an die Wichtigkeit des Wassersports für Augsburg.